Haiti, Cap-Haitien, 2019

Haiti, Cap-Haitien, 2019
Ausgangslage

Im Waisenheim in Cap-Haitien leben ca. 85 Kinder. Der örtliche Kindergarten und die Schule werden von ca. 400 Kindern besucht. Der vorhandene Dieselgenerator ermöglicht lediglich 2 Stunden Strom pro Tag, zugleich sind die Betriebskosten enorm hoch. ​*Das Projekt wird über mehrere Jahre gehen. Stand: 12/2019

Projektziele

Verringerung der Kosten für die Stromversorgung und die Installation der Energieversorgung für ein Bewässerungssystem.

Maßnahme

Aufbau einer Inselstromversorgung bestehend aus 180 Photovoltaikmodule (20 kWp) und Batteriespeicher (3x 22 KWh)​.

Kooperationspartner

Technik ohne Grenzen e.V
Action five e.V.
Architekten über Grenzen e.V
Aqua Nostra eG

Entwicklungsziele

Gesundheit, Synergieeffekt, Bildung, Zugang zu Wasser

Elektrischer Strom machts möglich

Beleuchtung der Schule und Betrieb von Computern oder ähnlichen.
Betrieb der Kühlschränke für die Schulkantine.
Bessere Bewässerung der eigenen Farm durch elektrisch betriebene Wasserpumpe steigert Ernteerträge.
Gesicherte und kostengünstige Stromversorgung durch Solarenergie reduziert die laufenden Ausgaben für Strom/Diesel und erhöht damit den finanziellen Rahmen, für die eigentlichen Aufgaben der sozialen Einrichtung.
Verringerung der Unfallgefahr durch marode und zugängliche Elektrik, sowie durch fehlende Beleuchtung in den Schlafräumen.

Unterstützte Personen

485